Wir alle kennen das nervige Gefühl, wenn wir Aufgaben abgeben: Innerhalb kürzester Zeit, wissen wir nicht mehr den aktuellen Stand. Teams nutzen eigene Tools und Software, Feedbacks werden garnicht oder sehr fragmentiert zurückgespielt. 
Kurzum: Es wird unübersichtlich, stressig und unnötige Reibereien entstehen.

SOPHY befreit dich vom lästigen Nachhaken und sorgt dafür, dass Aufgaben erledigt werden. Und das Team muss sich dabei nicht einmal ins System einloggen.

SOPHY ist die neue kostenlose GTD-Software und die Alternative zur überdimensionierten und teuren Software mit langen Implementierungszyklen.

Gründer-Story

Oliver Knoblauch, founder of SOPHY
Oliver Knoblauch, Founder of SOPHY

Oliver ist mehr als 15 Jahre in großen Unternehmen als Leiter digitaler Abteilungen und internationaler digitaler Projekte tätig gewesen. Mit dem zunehmenden Interesse an der „digitalen Transformation“ wuchsen seine Teams und Aufgabenbereiche rasant.

Doch häufig ist die Schere zwischen Digital Natives und Digital Immigrants zu groß um optimale Prozesse im Team umzusetzen. Der Prozess-Verantwortliche wird zum Übersetzer. Und die Akzeptanz der auf dem Markt befindlichen Software-Lösungen scheiterte meist durch die benötigte Einarbeitung und gezwungene Umgewöhnung im Team. Fakt ist: Viele Prozesse laufen weiter wie immer – trotz sichtbarer Schwächen im Alltag wie Intransparenz oder zeitaufwendige Koordination.

Ein gutes Beispiel ist das Onboarding von neuen Mitarbeitern: 

 

Das gesamte Unternehmen ist involviert – Kollegen bereiten Schlüssel vor, richten den Laptop ein, bestellen Büroausstattung und organisieren Termine.

Unterschiedliche Bereiche verwenden jedoch unterschiedliche Tools in einem Prozess. Excel, Papier oder abteilungsspezifische Softwarelösungen. Als Verantwortlicher dieses Prozesses verlierst du schnell den Überblick über Aufgaben und Ressourcen und wendest zu viel Zeit für die Koordination auf. 

 

Diese Situation inspirierte Oliver an einer Lösung für diese Probleme zu arbeiten. Ein sauberes, gut gestaltetes Workflow-Management-Softwaresystem, mit dem Sie die Software so einfach wie möglich erlernen und Geschäftsprozesse einfach strukturieren können.

2018 entschied sich Oliver  seine Idee Wirklichkeit werden zu lassen und kündigte seinen alten Job. Er beschloss, sein neues System “SOPHY” zu nennen – eine Abkürzung für “Standard Operating Procedure”. Das von ihm entwickelte SOPHY-Softwaresystem kombiniert Workflow- und Equipment-Management-Tools in einer Software.

 

Die Geschichte von SOPHY fängt gerade erst an. In naher Zukunft werden Oliver und das SOPHY-Team neue Schnittstellen einführen, die sich in Ihre bevorzugten Produktivitätsanwendungen integrieren lassen und Sie bei der Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe unterstützen.

 

SOPHY ist eine einfache Alternative zu übergroßen, teuren Software-Lösungen mit langen Implementierungszyklen.

Unser Verständnis

Three young adults enjoying a sunset outdoors in a mountainscape.

Wir sind der Meinung, dass sich die Arbeit angenehm, zuverlässig und mühelos anfühlen sollte. 

Wir übernehmen Verantwortung in dem, was wir tun. Wir haben Kinder und fördern nachhaltiges Leben und Arbeiten.

Neubuchung! Eine Firma aus Deutsch hat
das BASIC- Paket gewählt!

"JA! SOPHY IST KOSTENLOS!"
Oliver Knoblauch, founder of SOPHY
Oliver Knoblauch
Gründer von SOPHY

 6.355 Teams haben SICH BEREITS ANGEMELDET, UM 
PROZESSE, Aufgaben und Equipment VOLL IM BLICK ZU BEHALTEN!


Kein Risiko, keine Kreditkarte, kein Abo! 

Secure - Made in Germany - GDPR Compliant